Sie sind hier

2011 Weihnachtsfeier

Gespeichert von ws am/um 2. März 2012 - 16:20

Die Weihnachtsfeier der ATS-AG

Am 10. Dezember 2011 kamen mal wieder viele Austauschschüler aus der Region mit den Mitgliedern der ATS-AG zusammen, weil zur Weihnachtsfeier geladen worden war!

Europa, Nordamerika und Asien waren vertreten und damit auch einige Schüler, die noch nie einer Weihnachtsfeier beigewohnt hatten, geschweige denn Weihnachten bisher hautnah erlebt hatten. Für die war alles natürlich ein ganz besonderes Erlebnis, doch auch alle anderen hatten an diesem Abend großen Spaß!

In den Räumlichkeiten von der Süßmosterei Steinmeier wurden alle von Pia und Daniel begrüßt, die den Abend moderierten und sich sehr fürsorglich um das leibliche Wohl Aller kümmerten. Punsch mit und ohne Schuss wurde ausgeschenkt und zu Essen gab es, ganz traditionell, Würstchen mit Kartoffelsalat.

Nachdem wir nun alle gesättigt und gestärkt waren, begannen die Moderatoren mit dem Programm.
Für die Spiele teilten wir uns in 3 Gruppen ein, wobei immer Deutsche und Austauschschüler gemischt waren.

Nun sollten wir nacheinander Weihnachtslieder in den Gruppen singen; kein Lied durfte doppelt gesungen werden. Anfangs sang jede Gruppe noch aus voller Kehle bekannte Lieder wie „Jingle Bells“ oder „Kling Glöckchen“, doch nach ein paar Runden gingen den ersten schon die Ideen aus und die Lieder wurden etwas stotternd vorgetragen, weil die Textsicherheit auch abnahm. Das sorgte natürlich für viele Lacher und die Laune war bestens.
Gewonnen hat am Ende Herr Schmidts Gruppe, der mit seinem plattdeutschen Lied ein richtiges Ass im Ärmel hatte und somit die Preise für seine Gruppe sicherte.

Weiter ging's mit dem Bauen von Lebkuchenhäusern. In den Gruppen klebten wir die Teile zusammen und verzierten die Häuser, die alle sehr schön geworden sind. Auch hier wurde eine Siegergruppe gekürt, die wieder mit Schokolade belohnt wurde.

Alle haben sich an dem Abend wunderbar amüsiert und durch das Essen, die Lieder und das Lebkuchenhausbauen ein Stück deutsche Tradition mitgenommen.

Es war ein gelungener Abschluss für das Jahr 2011!