Sie sind hier

2013 Knusperhäuschenwettbewerb

Gespeichert von ws am/um 30. Dezember 2013 - 4:21

Knusperhäuschen-Preisverleihung an der Klaus-Harms-Schule 2013

1. Platz: Brandenburger Tor: Tjorben Sörensen, Lukas Jäkisch Klasse 5a
2. Platz: Die große Naschi-Villa: Lena Welzel, Lilly Mehrens, Teresa Skripczynski Klasse 5b, Helena Skripczynski Klasse 6c
3. Platz: Achterbahn: Freya und Olivia Jacobsen, Klasse /a und 9c
4. Platz: Bullerbü-Häuser: Pia Reisdorf, Hanna Hansen Klasse 13a
5. Platz: Weißes Haus: Julian Cadubba, Bjarne Sörensen Klasse 5a
6. Platz: Pyramide mit Sphinx: Marie Bödecker, Kalyn Smith, Eirik Tjark Klasse 5a
Auch in diesem Jahr wurden wieder 28 ganz besonders schöne, eindrucksvolle, kreativ gearbeitete Knusperhäuschen-Bauwerke abgegeben, bei denen 73 Schülerinnen und Schüler der KHS beteiligt waren, die neben G8 noch Zeit gefunden haben für so schöne Lebkuchenhäuschen. Sogar der Sturm Christian, der bestimmt einigen Schülern zu etwas Extra-Zeit verholfen hat, wurde als Thema verarbeitet. Die Abgabe der Häuschen erfolgte wie immer am Mittwoch morgen in der Schule, diese wurden am Tag in der Schule ausgestellt, so dass alle Schüler der Schule wählen durften. Am Abend fand die Preisverleihung auf dem großen Weihnachtsabend der KHS statt. Ich danke ganz besonders für die Preise im Wert von 170€, die bereits zum 3. Mal von der Dachdeckerei Weidmann und Steffensen aus Süderbrarup gespendet wurden.

Inken Petry