Sie sind hier

Tolle Tage bei traumhaftem Wetter - Polenaustausch 2014

Gespeichert von pn am/um 15. September 2014 - 10:04

Bildquelle: sh:z/Schlei Bote

24. Begegnung mit der polnischen Partnerschule 2014

„Werden wir uns verstehen?“, „Werden wir einen Weg finden zu kommunizieren?“  und „Sind meine eigenen Vorstellungen von Polen eigentlich wahr?“  Solche und ähnliche Fragen stellten wir Schüler uns während der Vorbereitungszeit, stellten Vermutungen an und freuten uns sehr auf den Besuch.

Sonntag den 07.09.2014 war es dann frühmorgens endlich so weit: Wir erwarteten unsere polnischen Gäste  zu ihrem Antrittsbesuch in Kappeln. Schnell konnte sich jeder für sich seine Fragen zufriedenstellend beantworten, wobei besonders die Überwindung der Sprachbarriere durch Englisch eine große Rolle spielte.

Spätestens nach einer Schiffsfahrt nach Schleimünde am Montag hatten wir uns als Gruppe gefunden.

Eine Stadtrallye durch Flensburg trug am Dienstag zur Vermischung der deutschen und polnischen Schüler bei.

Mit sportlichem Ehrgeiz kämpften wir am Mittwoch gemeinsam in der Schule um den Sieg  eines von Schülern ausgerichteten Volleyball-Turniers.

Am nächsten Tag beeindruckte das Sturmflutmuseum „Blanker Hans“ in Büsum ganz besonders die polnischen Gäste. Bei strahlendem Sonnenschein besuchten wir den Strand in St. Peter Ording, wo zumindest die Füße gebadet werden konnten.

Was jedoch ist ein Austausch, wenn nicht auch der Fokus auf kulinarische Aspekte gelenkt wird? Dementsprechend bereiteten wir am Freitag mit großer Freude jeweils traditionell ein deutsches, sowie polnisches Gericht zu – super lecker!

Zu besserem Kennenlernen, engeren Verbindungen untereinander und viel Spaß trugen auch zahlreiche Partys bei, die jeweils an den Abenden privat ausgerichtet wurden. So verabschiedeten wir uns nach einer langen Freitagnacht am Samstag den 13.09.2014 schweren Herzens von unseren polnischen Gästen.                      

Kommentare von den polnischen Gastschülern:

„Germany is a very good country with a really beautiful landscape. It was a nice time.“

„People are very friendly and kind. That’s different in Poland. I like it.“

"Germans are not apply to our stereotypes in Poland. They are in fact very open-minded, tolerant, and friendly."

Auf den Gegenbesuch im kommenden freuen wir uns alle. Und danach können sich wieder Schüler und Schülerinnen bei Frau Pinn für die 25. Begegnung anmelden.

Jan Vollersen