Sie sind hier

Lange Nacht der Mathematik

Gespeichert von ws am/um 9. Dezember 2014 - 13:27

 Lange Nacht der Mathematik am 21.11.2014


Am Freitag, den 21. November 2014, startete abends um 18 Uhr die Lange Nacht der Mathematik. Ca. 100 Schüler der KHS rechneten in 29 Gruppen um die Wette, als die Aufgaben aus dem Internet kamen. 30 Helferinnen und Helfer aus der Oberstufe und 10 Lehrerinnen und Lehrer standen mit Rat und Tat bei den schwierigen Knobelaufgaben zur Verfügung. Alle rechneten bis 24 Uhr an den verschiedenen Aufgabensätzen für die einzelnen Klassenstufen. Insgesamt nahmen an dem Wettbewerb in dieser Mathe-Nacht in Schleswig-Holstein ca. 300 Schulen mit 20.000 Schülerinnen und Schülern teil. Die Ergebnisse wurden an den Tafeln gesammelt und verglichen, bevor die Lösungen im Computer für das Internet eingegeben wurden. Nach falschen Lösungen gab es eine Sperre von 10 Minuten für den gesamten Jahrgang bis zum nächsten Lösungsversuch. In diesem Jahr hatten die 5. Klässler die Nase vorn und kamen gegen 21.00 Uhr in die nächste Runde. Es gab einen neuen Aufgabensatz für die ganz Motivierten und eine Runde Flaschen drehen in der Pausenhalle für die Anderen zum Entspannen und zum besseren Kennenlernen. Etwas demotivierend war leider eine Aufgabe der 6., 7. und 8. Klässler, die bei den chinesischen Zahlensystemen zu keiner Lösung gelangten. Gegen 23 Uhr klärte sich der Fehler beim Mathe-Nacht-Team auf, so dass sie viel früher in die 2. Runde gelangt wären und unverschuldet warten mussten. Das Fazit war aber trotzdem klar, es gab viele schöne leichte und schwere Aufgaben zum Knobeln, so dass die gute Stimmung bei großen und kleinen Schülern und Lehrern klasse war. Nach diesem großartigen Miteinander freuen sich alle auf die nächste Nacht der Mathematik.
Inken Petry