Sie sind hier

2015 Jugend debattiert

Gespeichert von ws am/um 15. Februar 2015 - 5:52

Auch in diesem Jahr haben wir wieder erfolgreich am Wettbewerb Jugend debattiert teilgenommen.


Am 10.02.2015 fand das Regionalfinale an der Friedrich-Paulsen-Schule in Niebüll statt. Für die KHS traten in der Sekundarstufe II Aaron, Jasper und Erik aus der E c an.
In jeweils zwei Qualifikationsrunden ging es um die Fragen der Zulassung von Gigalinern im öffentlichen Straßenverkehr und ob in unserer Region mehr Flüchtlinge aufgenommen werden sollen. Dabei mussten unsere Schüler jeweils aus einer zugeteilten Position heraus gegen Schüler der Domschule Schleswig, des Nordseegymnasiums St. Peter-Ording, des Alten Gymnasiums Flensburg und der FPS Niebüll debattieren.


Die Jury musste jeweils die Sachkenntnis, die Überzeugungskraft, die Gesprächsfähigkeit und das Ausdrucksvermögen bewerten. Für Erik und Aaron ging es dann nach zwei erfolgreichen Qualifikationsdebatten in der Finaldebatte noch um die Frage, ob in Deutschland eine Impfpflicht für Masern eingeführt werden soll. Nach einer souveränen Abschlussdebatte belegten Erik und Aaron insgesamt den 3. und 4. Platz. Damit haben sie den Einzug in das Landesfinale am 10.03. in Kiel leider knapp verpasst

.

In diesem Sinne freuen wir uns auf weitere spannende und erfolgreiche Debatten im kommenden Schuljahr!


Daniela Butkevicius