Sie sind hier

Tischkicker

Gespeichert von ws am/um 22. September 2016 - 15:56

Zwei neue Tischkicker in der KHS

Seit Beginn des neuen Schuljahres gibt es für die Schülerinnen und Schüler an der Klaus-Harms-Schule eine weitere attraktive Spielmöglichkeit in den Pausen. Waren bisher die Tischtennisplatten ein starker Anziehungspunkt, so sind es nun auch die beiden neuen Tischkicker im Trakt der Orientierungsstufe. Die Idee, einen Tischkicker anzuschaffen, hatte die 6a mit ihrer Klassenlehrerin Frau Petry. Ihnen war aufgefallen, dass es im Innenbereich der Schule zu wenig Spielgeräte gibt. Im Nu wurde beratschlagt, wie man zu Geld kommen könnte. Im Rahmen des Methodenunterrichts haben die Schülerinnen und Schüler selbstständig Plakate entworfen, ausgewertet, aufgehängt und Flyer gestaltet, die zum Kuchenverkauf aufriefen, um den Traum vom Tischkicker zu verwirklichen. Jeder in der Klasse backte einen Kuchen und so waren am Ende 280€ das Startguthaben. Die 6c mit Herrn Westphal schloss sich ebenfalls mit einem Kuchenverkauf an und die 5. Klassen gaben ein großes Chorkonzert mit Frau Preuße, Frau Beland und Frau Schwitalla und sammelten für den "guten Zweck" Tischkicker.

Bei so viel Engagement gab auch der Förderkreis der Schule mit Frau Huesmann als 1. Vorsitzende (im Bild ganz links) noch 200€ dazu, so dass sogar zwei Tischkicker angeschafft werden konnten, die jetzt jeden Tag belagert sind und richtig toll genutzt werden. Vielleicht gibt es bald wieder Schüler, die keine Mühen scheuen, um neue Ideen umzusetzen.
Inken Petry