Sie sind hier

ecopolicyade

Gespeichert von ws am/um 18. Juli 2011 - 14:41

Was ist die ecopolicyade?

Die ecopolicyade ist ein bundesweites Projekt, das als Schülerwettbewerb auf Basis der von Frederic Vester entwickelten PC-Simulation ecopolicy das kybernetische Denken anregen und fördern soll. Für Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufen 7 bis 10 gilt es in der Computersimulation "ecopolicy" fiktive Staaten nachhaltig zu regieren. Im Team müssen sie sich Strategien überlegen, wie sie ein Industrieland, ein Schwellenland und ein Entwicklungsland nachhaltig regieren. Im Wettbewerb müssen die Strategien dann an veränderte Rahmenbedingungen und durch Zufallskarten hervorgerufene Variationen angepasst werden.

Der Kontakt zur Strategie Ag ist: strategie@khs-kappeln.de

Zeitungsartikel: